Parken in Tuttlingen

50 Cent, und der Stress beginnt.

Autos verschandeln das Stadtbild und die Parkhäuser sind nicht ausgelastet. Da musste was gemacht werden. Geld verschwenden tut den Schwaben immer weh, also hoch mit den Parkgebühren, Parkzeit verkürzen, sollen die Störer schneller Geld ausgeben. Macht man eben das was man nicht machen sollte, man sucht sich einen Parkplatz der nichts kostet. Mein letzter Stadtbesuch hat mir 2€ im Parkhaus gekostet, und über das Jahr läppert sich das schon zusammen. Für 2€ Netto kann ich schon paar Meter laufen.

Weiß ja nicht wie es heute ist, aber mein Sohn wusste immer wann wo kontrolliert wurde.

Und jetzt weiß ich nicht ob ich hier einige Fehler aufzeigen soll. Manches Knöllchen könnte dann teurer werden weil es anderer Tatbestand ist.

.

Kennt jemand das Zeichen? In der StVO sieht es etwas anders aus. Die Stadt wird doch nicht etwas ungültige Verkehrszeichen am Rathaus aufstellen? Ich könnte ja noch was dazu schreiben, aber dann hat die Innenstadt keine Parkplätze mehr.

Die StVO sagt, so muss es aussehen.

Das so was noch nicht aufgefallen ist, so oft wie kontrolliert wird. Vor jeder Kontrolle muss überprüft werden ob das Zeichen vorhanden und lesbar ist.

Ist auch interessant. Der mit dem Schwerbehinderten Parkausweis steht nur zur Hälfte auf dem Behindertenparkplatz, und diese Hälfte liegt im Halteverbot, klar das trotzdem parken darf. Aber ein Zeichen 314 mit Zusatzzeichen, an einem Mast mit dem Parkverbot hat auch nicht jeder. Und einfach parallel zur Straße geht auch nicht. Die Zeichen sollen ja aus  der Entfernung erkannt werden.

Wie löst man das Problem wenn in einem Halteverbot eine Bushaltestelle liegt?

Wieder zwei Verkehrszeichen umsonst aufgestellt. Busse dürfen auch im Halteverbot an der Bushaltestelle halten. Da frage ich mich, schauen die überhaupt mal nach was die StVO sagt, bevor sie etwas anordnen.

Dieses Halteverbot ist in der Dornierstraße und soll verhindern das Lkw dort parken. Parkende Lkw sind kein Grund ein Halteverbot einzurichten, zudem müsste es hier zeitlich begrenzt sein weil, wenn Aldi und Rewe geschlossen hat gibt es kaum Verkehr. Es hätte auch nicht mit Zeichen 283 eingerichtet werden dürfen. Zeichen 286 Eingeschränktes Haltverbot hätte gereicht. Das sind mindestens 11 Verkehrszeichen. Die Tuttlinger haben einfach zu viel Geld.